Golf Platzreife


Golf Platzreife Kurs nach DGV-Standards in 16 Golfschulen

Gratis Golfmitgliedschaft Banner

 

Golfkurs Leistungen
Golf Platzreifekurs

Inhalte Golfkurs

Anerkannte Platzreife weltweit
Platzreifekurs mit Durchführungsgarantie
Platzreife Prüfung nach DGV-Richtlinien
Kursdauer: 5 Tage
3 Stunden tägl. (ab 3 Schüler);
2 Stunden tägl. (bis 2 Schüler)
Golfschläger & Golfbälle während Unterrichtseinheit inklusive
Driving Range Gebühr (Übungsanlage) inkl.
2 verkürzte Platzrunden über max. 9-Loch (Greenfee zahlbar vor Ort)
Bei bestandener Platzreife-Prüfung erhalten Sie die schriftliche Bestätigung (Golfer's Zertifikat) der bestandenen PR-Prüfung
Kleine Gruppen (max. 4 Golfschüler, nur Oberstaufen 6)

Kursbeginn Golfkurs
Golf Platzreifekurs

Nach Wochentagen

Mallorca / Son Antem Mo.+ Do.
Mallorca / Santa Ponsa Mo.
Mallorca / Golf de Andratx Mo.
Mallorca / Club de Golf Alcanada Mo.
Mallorca / Pula Golf Mo.
Andalusien / Sancti Petri Hills Mo.
Marbella / Atalaya Golf Mo.
Teneriffa / Golf Costa Adeje So.
Portugal / Pine Cliffs Golf Mo.
Türkei / Gloria Golf Club Mo.
Tunesien / Golf Citrus So.+ Mi.
Tunesien / Port El Kantaoui So.+ Mi.
Malta / Royal Malta Golfclub Mo.
Italien / Ca' degli Ulivi Mo.
Deutschland / Oberstaufen Steibis Mo.
Golfspieler legt Golfball auf den Rasen

Allgemeines zur Golf Platzreife

Fast jeder Golfanfänger, der sich für den Golfsport interessiert, steht vor denselben Fragen: Was genau ist die Golf Platzreife und wozu benötige ich diese? Was kostet ein Platzreifekurs? Brauche ich eine eigene Golfausrüstung? Muss ich Mitglied in einem Club sein? etc. etc.

Wer sich entschieden hat mit dem Golfen anzufangen, sollte zunächst einen Platzreifekurs ablegen. Denn dieser und eine Golfmitgliedschaft sind Voraussetzung, um auf dem Golfplatz spielen zu können. Als Golf Anfänger dürfen Sie die Übungsanlagen und die Kurzplätze jederzeit gegen Gebühr benutzen. Das Spiel auf dem Golfplatz ist aber all denjenigen vorbehalten, die eine Golf Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Die Golfmitgliedschaft können Sie nur mit einer bestandenen Platzreifeprüfung abschließen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erwähnen, dass innerhalb des Hausrechts jeder Golfclub frei entscheiden kann, wer auf seinem Golfplatz spielen kann!

 

Was ist die Golf Platzreife?

Die Platzreife (PR) ist der Nachweis, der jedem Golfspieler die erforderlichen Kenntnisse der Golf Regeln und Etikette (Benehmen und Verhalten auf dem Platz) bescheinigt.

Des Weiteren zeigen Sie mit der Platzreife, dass Sie fähig sind einen zügigen Spielverlauf zu gewährleisten und sich, wie auch die anderen Golfspieler auf dem Golfplatz, nicht gefährden.

Eine Platzerlaubnis (PE) kann individuell von einem Golf Club für  seine Golfplätze im Rahmen seines Hausrechts erteilt werden. Das bedeutet, dass jede Golfanlage selbst entscheidet, unter welchen Vorraussetzungen das Spielen auf dem hauseigenen Platz erlaubt ist. Wie bei der Platzreife ist die Platzerlaubnis die Voraussetzung für eine Golfclub Mitgliedschaft – allerdings in der Regel nur für diese Golfanlage (ausstellender Golfclub). Wie die Platzerlaubnis vergeben wird, kann von Golfclub zu Golfclub sich stark unterscheiden: Die Anerkennung einer erzielten Platzerlaubnis obliegt dem jeweiligen Golfclub.

Das Problem welches es damals gab: ein Golfclub vergab eine Platzerlaubnis, die aber in einem anderen Golfclub nicht anerkannt wurde. Gründe dafür waren z.B. ungeeigneter Golf Pro, keine qualifizierte Ausbildung, Konkurrenz etc..

Um einen einheitlichen Standard zu schaffen, schuf der Deutsche Golf Verbsand (DGV)  2006 die "DGV-Platzreife", die bundesweit anerkannt wird. 

Wo kann man die Golf Platzreife ablegen?

Die Golf Platzreife kann entweder direkt auf einer Golf Anlage abgelegt werden oder sogar teilweise kann eine Online Platzreife erworben werden.

Eine weitere Variante sind golfclubunabhängige Akademien bzw. Urlaubs Golfschulen.

Golfanfänger, die gerne die Golf Platzreife ablegen wollen, können sich zu einem Platzreifekurs anmelden und so die theoretische und praktische Seite des Golfspiels kennen lernen. I

n diesen Golfkursen findet auch eine intensive Vorbereitung im Kurs auf die Platzreife Prüfung statt.

Meist wird in kleinen Gruppen das spezifische Wissen über theoretische Punkte, praktisches Speil und Schläge intensiv, schnell und effizient vermittelt.

Finden Sie alle Golfschulen Mallorcas, die Platzreifekurse auf Mallorca » anbieten.

 

Zweck der Golf Platzreife

Fragen Sie sich auch manchmal, wozu ist die Platzreife notwendig?

Die Zahl der Golfspieler nimmt von Jahr zu Jahr stetig zu. Golfen ist längst nicht mehr nur eine elitäre Nischensportart.

Nach Fußball ist das Golfen mit ca. 10.000 Neumitgliedern jährlich die Sportart mit dem höchsten Zuwachs.

Klar, dass es insbesondere an Wochenenden auf den Golfplätzen voll werden kann. Umso wichtiger ist es dann, dass jeder Golf Spieler sicher und zügig spielen kann.

Um die geltenden Golfregeln bestmöglich auf einem Golfplatz von allen Golfspielern einhalten zu können, wurde eine einheitliche Golf Platzreife 2006 vom Deutschen Golfverband (DGV) eingeführt.

Mit dem Erlangen der Golf Platzreife stellt ein Golfanfänger sicher, dass er sich sicher auf einem Golfplatz bewegen kann und über das notwendige Wissen über Golf Regeln und Golf Etikette verfügt.

Aber auch der sicherheitstechnische Aspekt spielt bei der Platzreife eine übergeordnete Rolle!

 

Platzreife Prüfung

Die Golf Platzreife wird üblicherweise durch das Absolvieren eines Platzreifekurses und anschließender bestandener Prüfung erlangt.

Die Platzreife Prüfung gliedert sich in einen theoretischen Teil und einem praktischen Teil auf dem Platz mit dem aktiven Golfspiel und der Prüfung auf der Übungsanlage (Driving Range).

Im Theorieteil werden in einem Multiple-Choice Test die Golf Regeln und Golf Etikette geprüft. Jede einzelne Golf Regel soll das Spiel auf den Plätzen Punkt für Punkt klar für alle  regeln. Die offiziellen Golf Regeln sind bei der Platzreife Prüfung als Hilfsmittel zugelassen und sollten auch nach bestandenem Platzreifekurs in keinem Golfbag fehlen.

Der zweite Teil ist das praktische Spiel auf dem Platz.  Der Spieler spielt im praktischen Teil, welcher eine 9-Loch Runde umfasst, selbstständig auf dem Golf Paltz. Bewertet werden die besten sechs der gespielten 9 Löcher und die Spielgeschwindigkeit.

Was ist bei einem Golf Platzreifekurs zu beachten?

Seit dem Jahr 2007 bietet der Deutsche Golf Verband e.V. (DGV) einheitliche Kriterien für die Platzreife Prüfung an. Inzwischen führen mehr als 700 Golfanlagen in Deutschland die Platzreife Prüfung nach diesen Kriterien durch. Auch die German Golf Academy bietet die Golf Platzreife nach diesen DGV-Richtlinien an. So verlockend auch eine garantierte Platzreife sowie günstige Kurspreise sein mögen, wichtig für Sie ist jedoch ein fundierter Platzreifekurs auf den Sie später auch aufbauen können.

Golf Platzreife und das Handicap -54

Früher hatte ein Golfspieler nach bestandener Platzreife und Abschluß einer Golfmitgliedschaft automatisch das Golf Handicap -54.

Mit Erreichen der Platzreife erhält der Golfspieler nur noch den Eintrag "PR" (Platzreife)!

Das erste Handicap (HCP -54) muss zunächst erspielt werden und wird nicht mehr automatisch vergeben.

 

Golf Platzreifekurs bei der German Golf Academy

Die German Golf Academy garantiert Ihnen nicht nur Seriösität sondern auch einen fundierten Platzreifekurs, der Sie sicher und gezielt zur Golf Platzreife führen wird.

Die Golf Platzreife nach DGV-Richtlinien ist so ausgelegt, dass Sie von Beginn an für das Golfspiel auf dem Golfplatz gut vorbereitet werden.

Der Platzreifekurs setzt sich aus einer Kombination von Golfspiel und Übungsformen zusammen. Bereits am ersten Tag (nach Trainieren der elementaren Bewegungsmuster) üben Sie bereits alltägliche Spiel Situationen auf dem Golfplatz. Vor allem aber die Spielgeschwindigkeit und das Verhalten auf dem Golfplatz werden intensiv trainiert.

Ziel bei diesem Platzreifekurs ist es, Ihnen die Grundlagen des Golfspiels sowie das Golf spielen auf dem Golfplatz zu vermitteln.

Ein Platzreifekurs sollte als Einstieg in den Golfsport betrachtet werden. Es ist nahezu unmöglich nach einem Platzreifekurs einen absolut geregelten Ablauf während eines Turniers zu gewährleisten. Daher empfehlen wir nach einem Platzreifekurs mit weiteren Trainings- und Spiel Einheiten aufzubauen. 

Ein regelmäßiges Golftraining ist ebenfalls unerlässlich, um nach dem Platzreifekurs an die erworbenen Kenntnisse anzuknüpfen und darauf aufbauend die Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Der Platzreifekurs schließt mit der Platzreife Prüfung (Theorie + Praxis) ab.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen (Golf Etikette bzw. Golf Regelwissen) und einem praktischen Teil (Spiel) (Spielgeschwindigkeit und Verhalten auf dem Golfplatz etc.).

Sie spielen auf einem PAR 72 Platz (18 Löcher) nur 9 Löcher, da am Anfang meist danach die Konzentration nachlässt..

Nach bestandener Platzreife Prüfung wird Ihnen das Golfer´s Zertifikat (Platzreife Bescheinigung) ausgestellt, das iweltweit anerkannt ist.

Mit der Platzreife Bescheinigung und einer noch abzuschließenden Golf Club Mitgliedschaft können sie dann die Plätze dieser Welt bespielen.

Wenn Sie die Platzreife nicht bestanden, können Sie diese in allen Golfschulen der German Golf Academy kostenlos wiederholen.


Golf Platzreife - GRATIS E-Book

Ebook

Golftipps wie "Allgemeines zur Platzreife", "Was kostet ein Platzreifekurs", "Platzreife Prüfung" sowie "Platzreife im Urlaub". Profitieren Sie jetzt von unserem Gratis-Download in den Versionen Desktop, Tablet oder Mobile!

Weiter

Individuelle Beratung

Sollten Sie noch Fragen zur Golf Platzreife oder einem Golf Platzreifekurs haben, stehen wir Ihnen unter den nachfolgenden Kontaktdaten gerne für Ihre Golfreise zur Verfügung.

Frau Claudia Köhler

 

 +49 2591 253 206-1

 koehler@germangolfacademy.de

German Golf Academy S.L.

Bürozeiten: Mo - Fr von 9.00 bis 16.00 Uhr


enjoygolf TUI DERTOUR NIKEGOLF