Golf Platzreife im Urlaub erlangen


Platzreifekurs nach DGV-Standards

Golfspieler legt Golfball auf den Rasen

Allgemeines zur Golf Platzreife

Golf spielen galt vor Jahren noch als Sportart für reiche und ältere Menschen. Mittlerweile hat sich das Golfen zur Trendsportart entwickelt und wird von Golfspielern jeden Alterns gespielt. Der Einstieg in den Golfsport ist für einen Golfanfänger oft nicht einfach. Viele offene Fragen erschweren oft den Überblick.

Fast jeder Anfänger, der sich für den Golfsport interessiert, steht vor denselben Fragen: „Muss ich Mitglied in einem Club sein?“; „ Was genau ist die Golf Platzreife und wozu benötige ich diese?“; Was kostet ein Platzreifekurs?“; „Brauche ich eine eigene Golfausrüstung? etc. etc.

Wer sich entschieden hat mit dem Golfen anzufangen, sollte zunächst die „Platzreife“ ablegen. Denn diese (und eine Golfmitgliedschaft) ist Voraussetzung, um auf dem Golfplatz spielen zu können. Als Golf Anfänger dürfen Sie die Übungsanlagen und die Kurzplätze jederzeit gegen Gebühr benutzen. Das Spiel auf dem Golfplatz ist aber all denjenigen vorbehalten, die eine Golf Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Die Golfmitgliedschaft können Sie nur mit einer bestandenen Platzreifeprüfung abschließen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu erwähnen, dass innerhalb des Hausrechts jeder Golfclub frei entscheiden kann, wer auf seinem Golfplatz spielen kann!

Was ist die Golf Platzreife?

Die Platzreife ist der Nachweis, der jedem Golfspieler die erforderlichen Kenntnisse der Golf Regeln und Etikette bescheinigt. Des Weiteren zeigen Sie mit der Platzreife, dass Sie fähig sind einen zügigen Spielverlauf zu gewährleisten und sich, wie auch die anderen Golfspieler auf dem Golfplatz nicht gefährden.

Zweck der Golf Platzreife

Die Zahl der Golfspieler nimmt von Jahr zu Jahr stetig zu. Golfen ist längst nicht mehr nur eine elitäre Nischensportart. Nach Fußball ist das Golfen mit ca. 10.000 Neumitgliedern jährlich die Sportart mit dem höchsten Zuwachs. Klar, dass es insbesondere an Wochenenden voll werden kann auf den Golfplätzen. Umso wichtiger ist es dann, dass jeder Golfspieler sicher und zügig spielen kann. Um stets einen reibungslosen Ablauf auf dem Golfplatz zu gewährleisten, starten die Golfspieler immer mit zeitlichem Abstand auf die Golfrunde.

Platzreife Prüfung

Die Golf Platzreife wird üblicherweise durch das Absolvieren eines Kurses und anschließender bestandener Prüfung erlangt. Die Prüfung gliedert sich in einen theoretischen Teil, einer Platzbegehung sowie dem aktiven Golfspiel. Im Theorieteil werden in einem Multiple-Choice Test die Golf Regeln und Golf Etikette geprüft. Die offiziellen Golf Regeln sind bei der Platzreife Prüfung als Hilfsmittel zugelassen und sollten auch nach bestandener Platzreife in keinem Golfbag fehlen. Der zweite Teil ist die Golfplatz Begehung, bei welcher der Teilnehmende über die Anlage informiert wird. Des Weiteren gibt es noch einen praktischen Teil, welcher eine 9-Loch Runde umfasst. Bewertet werden die besten sechs der gespielten 9 Löcher.

Golf Platzreife und das Handicap

Früher hatte ein Golfspieler nach bestandener Platzreife und Abschluß einer Golfmitgliedschaft automatisch das Golf Handicap -54. Mit Erreichen der Platzreife erhält der Golfspieler nur noch den Eintrag "PR" (Platzreife)! Das erste Handicap (HCP -54) muss zunächst erspielt werden und wird nicht mehr automatisch vergeben.

Golf Platzreife bei der German Golf Academy

Die Golf Platzreife nach DGV-Richtlinien ist so ausgelegt, dass Sie von Beginn an für das Golfspiel auf dem Golfplatz gut vorbereitet werden. Das Golftraining setzt sich aus einer Kombination von Golfspiel und Übungsformen zusammen. Bereits am ersten Tag (nach Trainieren der elementaren Bewegungsmuster) üben Sie bereits alltägliche Situationen auf dem Golfplatz.

Ziel bei diesem Platzreifekurs ist es, Ihnen die Grundlagen des Golfspiels sowie das Golf spielen auf dem Golfplatz zu vermitteln. Nach fünf Tagen Golfkurs sind Sie selbstverständlich kein Golfprofi, aber Sie haben die wichtigsten Golfelemente kennen gelernt. Vor allem aber die Spielgeschwindigkeit und das Verhalten auf dem Golfplatz werden intensiv trainiert.

Der Golfkurs schließt mit der Platzreife Prüfung ab. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen (Golf Etikette bzw. Golf Regelwissen) und einem praktischen Teil (Spielgeschwindigkeit, Verhalten auf dem Golfplatz etc.). Nach bestandener Platzreife Prüfung wird Ihnen das Golfer´s Zertifikat (Platzreife Bescheinigung) ausgestellt, die in über 500 Golfclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz anerkannt ist. Wird die Platzreife nicht bestanden, können Sie diese in allen ausländischen Golfschulen der German Golf Academy kostenlos wiederholen.

Was ist bei einem Platzreifekurs zu beachten?

Seit dem Jahr 2007 bietet der Deutsche Golf Verband e.V. (DGV) einheitliche Kriterien für die Platzreife Prüfung an. Inzwischen führen mehr als 700 Golfanlagen in Deutschland die Platzreife Prüfung nach diesen Kriterien durch. Auch die German Golf Academy bietet die Golf Platzreife nach diesen DGV-Richtlinien an. So verlockend auch eine garantierte Platzreife sowie günstige Kurspreise sein mögen, wichtig für Sie ist jedoch eine fundierte Golf Grundausbildung auf die Sie später auch aufbauen können. Die German Golf Academy garantiert Ihnen nicht nur Seriösität sondern auch eine fundierte und grundsolide Golf Grundausbildung, die Sie sicher und gezielt zur Golf Platzreife führen wird.

Gerne können Sie sich auch unser Gratis E-Book „Golf Platzreife“ einfach und bequem downloaden. Jetzt Gratis E-Book herunterladen


Leistungen

  • Kursdauer: 5 Tage
  • 3 Stunden tägl. (ab 3 Schüler);
    2 Stunden tägl. (bis 2 Schüler)
  • Golfschläger & Golfbälle während Unterrichtseinheit inklusive
  • Driving Range Gebühr (Übungsanlage) inkl.
  • 2 verkürzte Platzrunden über max. 9-Loch (Greenfee zahlbar vor Ort)
  • Platzreifeprüfung nach DGV-Richtlinien
  • Je nach Spielstärke die "QuickGame Card" zur Bestätigung für ein zügiges Golfspiel
  • Kleine Gruppen (max. 4 Golfschüler, nur Oberstaufen 6)
  • Deutschsprachiger Golfunterricht
  • Ausgebildete Golflehrer (PGA)
  • Modernste Lehrmethoden

Kursbeginn

  • Mallorca (nur Son Antem):
    Montag & Donnerstag
  • Mallorca, Türkei, Malta, Gardasee, Oberstaufen, Marbella: Montag
  • Andalusien, Tunesien:
    Mittwoch & Sonntag
  • Portugal:
    Montag & Freitag
  • Teneriffa:
    Sonntag

Individuelle Beratung

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr unter Tel. 089 / 89 160 127 oder info@germangolfacademy.de


enjoygolf TUI DERTOUR ThomasCook NIKEGOLF