QuickGame Modus


Das moderne Golftraining

grüne QuickGame Card mit weisser Schrift und Logos

 

Was ist der QuickGame Modus?

Der "QuickGame Modus" ist eines der modernsten Ausbildungskonzepte im Golfsport, das einen Golfschüler gezielt in den Bereichen Spielgeschwindigkeit, Golf Etikette und Sicherheit ausbildet.

Der Golfschüler lernt 9- Löcher zügig und sicher in max. 90 Minuten (Einzelflight), max. 105 Minuten (2-er Flight), max. 120 Min. (3-er Flight) oder max. 135 Min. (4-er Flight) bespielen.

Alle unsere Ausbildungsstandards werden von der German Golf Academy & Robert Hamster (PGA of Germany / Berufsverband deutscher Golflehrer) entwickelt.

Wie wird der QuickGame Modus ausgeführt?

Die Golfschüler gehen nach dem Schlag mindestens ca. 100 m vorwärts oder spielen ihren Golfball, der weiter als 100 m flog. Alle Golfschüler schlagen von einer Linie gleichzeitig Richtung Fahne (vergleichbar mit der Spielvariante "Scramble").

Die Golfbälle sollten ausschließlich vom Fairway gespielt werden, damit dem Ausbildungsniveau der Golfschüler entsprechende Spielsituationen vorherrschen. Es folgt ein Annäherungsschlag vor dem Green sowie maximal zwei Putts. Das Resultat an einem Par 4: maximal 7 Schläge - mit 5 Schlägen erreicht der Flight das Green.

Bei diesem einfachen Modus sind Golfrunden unter 4,5 Stunden leicht durchführbar.

Eine Auflistung aller Partner - Golfclubs, die die QuickGame Card anerkennen finden Sie hier.

Individuelle Beratung

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr unter Tel. 089 / 89 160 127 oder info@germangolfacademy.de


enjoygolf TUI DERTOUR ThomasCook NIKEGOLF