Golfsport Kosten


Was kostet Golfen wirklich?

Golfhandschuh, Tee, Golfball

Golfbaggy auf dem Golfplatz

Kosten für Golfeinsteiger

Der Golfsport gilt für viele noch als „elitärer“ Sport dessen Ausübung viel Geld und Zeit kostet! Für Golfeinsteiger wird sicherlich die meistgestellte Frage „Was kostet mich der Golfsport“? sein. Diese Frage ist jedoch nicht pauschal zu beantworten. Im Vergleich zu anderen Sportarten wie z.B. Fußball oder Handball, ist der Golfsport tatsächlich nicht günstig! Verglichen mit dem Tennissport relativieren sich die Kosten wiederum. Um den Golfsport kennenzulernen, benötigen Sie zunächst nichts was hohe Kosten verursacht!

Die German Golf Academy verschafft Ihnen den perfekten Einstieg in den Golfsport. Mit wertvollen Tipps wie Sie als Golfeinsteiger wertvolle Zeit und Kosten einsparen können.

Teurer Golf-Dresscode war gestern!

Der Golfsport wird immer jünger und somit auch immer legerer. Dachte man früher an Golf, wurden meistens Bilder von Karohosen und Pullunder damit assoziiert. In den wenigsten Golfclubs gibt es heute noch den einst strengen Golf-Dresscode. Trotz der neuen Freiheiten auf dem Golfplatz bezüglich der Golfbekleidung, sollte die Funktionalität dennoch oberste Priorität haben. Taschen in der Golfbekleidung sind zum Beispiel sehr nützlich für Tees, Scorecard oder Golfbälle. Die Golfbekleidung sollte den Golfspieler beim Spiel nicht behindern. Wichtig ist, dass die Golfbekleidung bequem ist und genügend Bewegungsfreiraum lässt. Ebenfalls wichtig ist gutes Schuhwerk mit „sicherem“ Stand – das können Sportschuhe oder ein herkömmlicher Halbschuh sein. In jedem Kleiderschrank findet sich etwas angemessenes für den Golfeinsteiger ohne (vor Ausübung des Golfsports) schon hohe Kosten zu haben.

Ist eine eigene Golfausrüstung notwendig um Golf spielen zu lernen?

Für den Golfeinsteiger ist eine Golfausrüstung vorerst nicht notwendig, denn immerhin möchten Sie erst einmal testen, ob der Golfsport zu Ihnen passt und auch Spaß macht! Wenn Sie sich als Golfeinsteiger für einen Golf-Schnupperkurs, einen Golf-Einsteigerkurs oder gar für einen Golf Platzreifekurs entscheiden, wird Ihnen von der Golfschule die Golfausrüstung wie Golfschläger, Golfbälle und Tees gestellt!

Und schon kann´s losgehen...

Was ist ein Golf Schnupperkurs und wie hoch sind die Kosten?

Mit einem Golf Schnupperkurs lernen Sie das Golf spielen einfach und unverbindlich. Der Golf Schnupperkurs der German Golf Academy erstreckt sich über drei Stunden (a 60 Minuten) Golfunterricht bei maximal 4 Personen. Der Golflehrer zeigt Ihnen im Golf Schnupperkurs die wichtigsten Golf Grundkenntnisse wie z.B. Unterschiede der einzelnen Golfschläger, Golf-Etikette, Golf-Regeln, Aufteilung des Golfplatz etc. Nein, Golf spielen können Sie nach diesen drei Stunden auf der Driving Range noch nicht. Aber Sie können nach einem Golf Schnupperkurs deutlich besser beurteilen, ob Ihnen der Golfsport liegt. Sie haben die Driving Range kennengelernt, konnten den langen Golfschwung üben und den Golfball aus kürzerer Distanz in die Nähe der Fahne spielen. Ganz bestimmt haben Sie auch bemerkt, wie viel Konzentration der Golfsport erfordert und wie wichtig die individuelle Betreuung des Golflehrers ist. In diesem Zusammenhang wird auch der Preis- und Qualitätsunterschied zwischen einem Golf Schnupperkurs für nur 19.- Euro pro Person und einem Golf Schnupperkurs für 99.- Euro pro Person klar! Unter Golfkurse für Anfänger und Einsteiger finden Sie den richtigen Golfkurs, um den Golfsport unter professioneller Anleitung kennenzulernen.

Golf Einsteigerkurs

Wenn Sie es nach dem Schnupperkurs kaum abwarten können, Golfschläger und Golfball besser zu beherrschen, dann melden Sie sich zum Golf Einsteigerkurs an. Statt teure Privatstunden bei einem Golflehrer zu nehmen, empfiehlt es sich einen mehrtägigen Golf Einsteigerkurs zu buchen. Achten Sie immer darauf, dass die Gruppe der Teilnehmer vier Golfspieler nicht überschreitet! Die Vorteile sind: eine umfassendere Betreuung durch den Golflehrer, eine intensive Förderung der Golfspieler, eine ruhigere Atmosphäre und dadurch auch eine bessere Konzentration für die einzelnen Golfspieler. In einer kleinen Gruppe haben Sie zwischendurch Zeit und Luft, das Gelernte umzusetzen und profitieren als Golfanfänger von den Fragen und Übungsschlägen der anderen Kursteilnehmer. Golfeinsteiger erlernen im Einsteigerkurs die wichtigsten Basiselemente des Golfsport kennen wie z.B. Putten, Chippen, Golfabschag, Grundschwung etc. Golf Einsteigerkurse variieren im Preis zwischen 99.- Euro bis zu 500.- Euro pro Person.

Golf im Urlaub lernen

Wer die Möglichkeit hat, lernt Golf ganz entspannt im Urlaub. Gerade für Golfanfänger ist ein Golfurlaub die ideale Möglichkeit in entspannter Atmosphäre den Golfsport kennenzulernen oder gar einen Platzreifekurs zu absolvieren. Statt monatelang einmal die Woche nach der Arbeit zum Golftraining zu hetzen, können Sie im Urlaub einen kompakten Golfkurs absolvieren. Sie stehen nicht wochenlang auf der Driving Range und schlagen nur Golfbälle ab, sondern haben die Möglichkeit an mehreren Tagen hintereinander das Golfspiel ganzheitlich und intensiv zu lernen– und das meist bei schönstem Wetter. Zum einen werden Golfkurse für Einsteiger angeboten, in denen man Grundlegendes zum Golfmaterial, zu Golfclubmitgliedschaften und zur Platzreifeprüfung erklärt bekommt. Darüber hinaus werden die Basistechniken vom Putten über Chippen bis hin zum Golfabschlag geübt. Die Golfausrüstung wird dabei von der Golfschule gestellt.

Zum anderen können Golfinteressierte direkt den „Führerschein für den Golfplatz“, die so genannte Platzreife oder Platzerlaubnis machen. Was ist die Platzreife eigentlich? Die Golf Platzreife ist sozusagen der Nachweis, dass Sie zügig und entsprechend der Golfregeln auf dem Golfplatz spielen können. Dieser Nachweis gewährleistet einen reibungslosen Ablauf auf dem Golfplatz. In entsprechenden Platzreifekursen werden die verschiedenen Golftechniken so weit eingeübt, dass der Golfanfänger in die Lage versetzt wird, eine Platzrunde in angemessener Zeit und mit einer Anzahl von bestimmten Golfschlägen zu spielen. Zur Prüfung gehört auch ein Theorieteil mit Fragen zu den Golfregeln und der Golf- Etikette, also dem Verhalten auf dem Golfplatz. Die Platzreife kann auf Mallorca bei der German Golf Academy sowohl in einem Platzreife 5-Tageskurs absolviert werden.

Die Platzreifeprüfung sollte möglichst von vielen Golfclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz anerkannt werden, damit das Golf spielen auf einem eventuellen Heimatplatz oder in anderen Golfclubs möglich wird. Mit bestandener Platzreife geht es in die nächste Runde! Nun gilt es einen für Sie passenden Golfclub zu finden und am Handicap zu arbeiten. Haben Sie schon einen Golfclub bei Ihnen in der Nähe ins Auge gefasst oder wollen Sie erst einmal eine günstige Fernmitgliedschaft testen? Die German Golf Academy bietet Ihnen eine Golfmitgliedschaft in einem deutschen Golfverband mit Handicap (Hcp)54 sowie eine Golfmitgliedschaft im deutschen Golfclub Mallorca (DEGOMA) mit Hcp 36.

In jedem Fall sollten Sie versuchen erst einmal dran zu bleiben und Ihr Golfspiel zu stabilisieren. Dazu können einzelne Trainerstunden, Runden mit erfahrenen Golfern oder ein weiterer Golfkurs für Fortgeschrittene dienen.

Individuelle Beratung

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr unter Tel. 089 / 89 160 127 oder info@germangolfacademy.de


enjoygolf TUI DERTOUR ThomasCook NIKEGOLF