Golf Kleiderordnung


Die Kleiderordnung auf dem Golfplatz hat sich speziell in den letzten Jahren sehr gewandelt. Während früher strenge Richtlinien galten und der Dresscode explixit vorgeschrieben wurde, veröffentlichen immer mehr Golfclubs einen Hinweis in Ihrer Golfordnung. Selbstverständlich kann die falsche bzw. unpassende Bekleidung auf vielen Golfanlagen immer noch zu einer Verweigerung des Spielrechts führen.

Golf Kleiderordnung

Kappen und Schirmmützen müssen mit der Spitze nach oben getragen werden. Alle sonstigen golfüblichen Kopfbedeckungen werden ebenfalls akzeptiert.
Golfhemden müssen generell einen Kragen bzw. Rollkragen und Ärmel aufweisen. Die Hemden müssen in der Regel in der Hose getragen werden. Kragenlose Hemden und T-Shirts sind nicht gestattet.
Blue Jeans sind untersagt. Shorts müssen bis zum Knie reichen.
Sochen in Verbindung mit kurzen Hosen sollten über Fußgelenkshöhe enden und neutrale Farben aufweisen. Kurze Trainingssocken sind nicht erlaubt. Auf dem Golfplatz sind nur Golfschuhe mit Softspikes oder Noppen erlaubt. Turnschuhe und Sandalen sind nicht gestattet.
Kragenlose Hemden und Tops müssen über Ärmel verfügen. Ärmellose Hemden und Tops müssen einen Kragen haben. Der Ausschnitt muss maßvoll sein. Rückenfreie Oberteile sind nicht erwünscht. Golfröcke sind gestattet.
Aktivieren Sie bitte an Ihrem Handy den Vibrationsalarm oder stellen Sie es auf lautlos. Andere Golfspieler sollten nicht durch das Klingeln des Mobiltelefons in ihrer Konzentrationsphase gestört werden.

enjoygolf TUI DERTOUR ThomasCook NIKEGOLF